Suchen
Filter
Schließen

Raymarine Tacktick T122 NMEA-Interface, kabellos

Mit dem kabellosen Raymarine Tacktick NMEA-Interface 'T122' können u. a. systemfremde Instrumente problemlos per Funk eingebunden werden.
Verfügbarkeit: wird für Dich nachbestellt
Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage
Marke: Raymarine
386,75 €
355,95 €
exklusive Versand

Das T122 NMEA-Interface von Raymarine bietet nicht nur erhöhten Schutz für Boot und Crew, sondern auch mehr Übersicht und Effizienz beim Segeln.

Vorteil der Gerätes ist natürlich der Verzicht auf jegliche Kabel. Durch diese Entscheidung ist es nicht mehr notwendig Montagelöcher in das Boot zu bohren, sondern Sie können die Instrumente je nach Belieben aus ihren Halterungen entnehmen und mit nach Hause nehmen.

Darüber hinaus bietet die drahtlose Verbindung der Geräte den Vorteil, dass es zu keinen Übertragungsfehler bei Kabelbruch oder fehlerhafte Verkabelung kommen kann.

Das kabellose NMEA-Interface kann die Daten von Autopiloten, GPS, PC und anderen Instrumenten an Bord aufnehmen, weitergeben und so jedes andere NMEA-fähige Instrument in die Anzeige einbinden.

  • 135 g
  • 9-24 V externe Spannungsversorgung
  • NMEA 0183 Ver 2.3
  • 2 Eingänge und 1 Ausgang
  • Externer Alarmanschluss

Um dieses Produkt im vollen Umfang nutzen zu können, ist hier nicht enthaltenes Zubehör wie beispielsweise ein Geber (T120) und eine Anzeige (T215) notwendig.

Vollständige Systeme bieten wir unter anderem mit dem Tacktick T104 an.

      Beliebte Begriffe